Tag 20 - Zurück zum Reiseplan - Tag 22

Tag 21: Shoppen

Da wir für heute keine Wanderung mehr geplant haben, schlafen wir einfach mal aus. Wir haben zwar den Wecker auf 6:20 Uhr gestellt, aber nachdem wir ihn ein paar Mal ausgemacht haben, stellen wir ihn ganz aus und schlafen bis 8:30 Uhr. Wir stehen auf und lassen die Kinder noch ein wenig schlafen. Um 9:30 Uhr wecken wir sie dann.

Die Kinder spielen noch ein wenig mit ihren Pferden auf dem Zimmer und wir schreiben noch ein wenig an den Reiseberichten und malen mit ihnen. Anschließend gibt es ein kleines Frühstück auf dem Zimmer. Wir essen Cornflakes und Brot.

Um 11:00 Uhr verlassen wir dann unser Zimmer und gehen durch das Casino zu unserem Auto. Unser erstes Ziel heute ist das Las Vegas Sign. Wir fahren den Las Vegas Blvd. hinunter und parken auf dem Parkplatz vor dem Schild. Es sind zwar einige Leute da und es hat sich auch eine Schlange gebildet, aber es ist heute kein Problem, einen Parkplatz zu bekommen.

Als wir aussteigen haut es uns fast um. Es sind 31 °C und wir sind das heiße Wetter gar nicht mehr gewöhnt. Wir stellen uns jedoch nicht an die Schlange an, sondern machen einfach ein Foto von der Seite. Das Licht ist eh nicht so toll und dafür lohnt sich das Warten dann doch nicht.

Anschließend fahren wir zum Spielplatz. Um diese Zeit ist er ziemlich leer.

Zuerst freuen sich die Kinder und flitzen herum. Doch nach kurzer Zeit haben sie keine Lust mehr. Es ist ihnen einfach zu warm, bei 31 °C in der Sonne zu spielen. Also fahren wir zurück zum Las Vegas Blvd. und halten dort bei Smith's an. Wir kaufen ein paar Kartoffelecken, Aprikosen und ein Ben & Jerry's Eis. Dieses Mal gibt es die Sorte Phish Food.

Die Kartoffelecken werden gleich im Laden bzw. Auto gegessen. Danach fahren wir dann zum Shoppen in die Premium Outlets South. Das Eis essen wir im Kofferraum unseres Autos und danach stürzen wir uns dann in den Shopping Tempel.

Die Kinder geben ihr restliches Taschengeld aus. Viktoria kauft im Disney Store ein Pferd. Das ist jetzt ihr drittes Pferd in diesem Urlaub.

Antonia wollte eigentlich eine Elsa Puppe haben, aber die sehen alle so seltsam aus. Also hat sie sich für ein paar Ohrklipps entschieden.

Außerdem bekommen die beiden noch ein paar T-Shirts und ein Kleid. Wir kaufen uns im Levis Store noch ein paar Jeans und bei Adidas ein paar Badelatschen. Letzteres war wirklich günstig. Die Kinderkleidung fanden wir jedoch nicht so toll. Entweder war sie ganz schön teuer oder einfach billig gemacht.

Nach dem Shoppen haben wir alle Hunger. Außerdem tun den Kindern schon die Füße weh. Daher entscheiden wir uns dafür, zum Essen zu fahren. Die wenigen Meter bis zu den Restaurants fahren wir mit dem Auto. Wir wissen nicht genau, ob wir zu Five Guys oder Chilis gehen sollen und entscheiden uns dann für Five Guys, da die Kinder auch keine Lust haben, länger auf das Essen zu warten.

Wir bestellen einen einfachen und einen doppelten Cheeseburger für uns sowie Pommes für die Kinder. Während wir auf die Bestellung warten, können wir Erdnüsse knabbern, die hier in rauen Mengen herum liegen. Antonia findet das ganz super und holt sich immer wieder neue.

Nach kurzer Zeit ist dann auch die Bestellung fertig und wir können essen. Es schmeckt uns sehr gut und wir sind anschließend pappsatt. Antonia muss sich zu ihren Pommes auch gleich vier Mal Ketchup holen.

Nach dem Essen wollen wir eigentlich noch weiter Shoppen, aber die Kinder sind kaputt und haben keine Lust mehr. Also fahren wir noch einmal zum Spielplatz zurück. Jetzt um 20:00 Uhr scheint die Sonne nicht mehr und die Temperaturen sind angenehm. Da außerdem auch noch Samstag ist, ist es unglaublich voll. Es sind bestimmt 50 Kinder auf dem Spielplatz.

Da wir auf dem Weg zum Spielplatz einen kleinen Spielplatz mit Ringelrutsche gesehen haben, gehen wir durch den Park, um diesen zu suchen.

Auf dem Weg dorthin kommen wir an einem anderen Spielplatz vorbei. Dieser ist auch sehr schön und wir sind etwas traurig, dass wir bisher nur bei dem ersten Spielplatz waren. Leider geht die Sonne langsam unter und es wird stockfinster. Die Wege und Sportplätze sind beleuchtet, aber leider nicht die Spielplätze. Ein Mädchen möchte hier mit Antonia und Viktoria spielen, aber die beiden laufen immer weg. Wir erklären ihr zwar, dass die Mädels sie nicht verstehen können, aber sie ist trotzdem traurig und läuft weinend davon. Da auf dem Spielplatz auch die großen Rutschen gesperrt sind, gehen wir weiter.

Nach einer Weile finden wir dann den kleinen Spielplatz mit der Ringelrutsche, die wir gesehen haben.

Mittlerweile ist es wirklich stockfinster, aber wir gehen doch noch auf den Spielplatz. Zunächst haben die Kinder etwas Angst vor dem Rutschen und Matthias muss mit dem iPhone hinein leuchten. Später trauen sie sich dann aber auch im Dunkeln zu rutschen.

Um 20:45 Uhr gehen wir wieder zum Auto zurück. Antonia wird müde und muss zum Schluss von Bianca getragen werden. Auf dem Rückweg zum Hotel halten wir dann noch einmal bei Smith's an. Während Bianca mit Antonia auf die Toilette geht, kaufen Viktoria und Matthias noch ein Eis. Heute soll es zum Abschied noch einmal Ben & Jerry's Cinnamon Buns geben. Als wir zurück kommen ist Antonia sauer, dass sie das Eis nicht aussuchen durfte. Also nimmt sie noch ein Vanille- und ein Erdbeereis von Haägen Dasz mit.

Wenig später erreichen wir unser Hotel. Wir gehen durchs Casino zum Fahrstuhl und fahren zum Zimmer. Dort essen wir unser Eis.

Anschließend sind die Kinder müde. Antonia legt sich angezogen aufs Bett und ist sofort eingeschlafen. Viktoria geht kurz danach auch schlafen, braucht aber wie immer noch ein bisschen länger bis sie einschläft.

Wir setzen uns noch ein wenig aufs Bett, sind aber kurz danach auch eingeschlafen.


Der 21. Tag in Daten:

Datum
28.05.2016
Uhrzeit Nevada: Pacific Daylight Time (PDT = UTC-7h)

Hotel
South Point Hotel, Casino and Spa , Las Vegas (gebucht über hotels.com )
Preis pro Nacht (2 Queen): EUR 126,68
zzgl. Resort Fee pro Nacht USD 14,00 = EUR 12,81

Sonstige Ausgaben
Smith's in Las Vegas: USD 15,34 = EUR 14,00
Disney Store in Las Vegas: USD 32,38 (bar bezahlt, davon USD 21,58 von Viktoria)
Adidas Store in Las Vegas: USD 18,91 = EUR 17,26
Smashit in Las Vegas: USD 10,79 = EUR 9,85
Gymboree in Las Vegas: USD 10,80 = EUR 9,86
Claires in Las Vegas: USD 10,27 (von Antonia in bar bezahlt)
Levis Store in Las Vegas: USD 156,78 = EUR 143,07
Levis Store in Las Vegas: USD 97,30 = EUR 88,79
Five Guys in Las Vegas: USD 18,47 = EUR 16,86
Smith's in Las Vegas: USD 2,88 = EUR 2,63
Smith's in Las Vegas: USD 2,00 (bar bezahlt)

Entfernung
xx Meilen

Tag 20 - Zurück zum Reiseplan - Tag 22

zurück zur Urlaubsseite